Fragen und Antworten

Auftragsabwicklung

Nach Abschluss deiner Bestellung erhältst du sofort vom Gestalterschalter deinen Wunschzettel. Hier kannst du Texte und Infos eingeben und mögliche Bilder oder Grafiken hochladen. Außerdem erteilst du dem Gestalterschalter damit auch deine Regieanweisung für Vorstellungen und Wünsche zum Design.

Per E-Mail erhält der Gestalterschalter deinen fertig ausgefüllten Wunschzettel zurück.

Die Angaben werden von deinem persönlichen Grafiker beim Gestalterschalter geprüft.

Sind die Infos vollständig, geht es umgehend los mit der Designphase. Du erhältst vom Gestalterschalter eine Mailnachricht, dass dein Design in Arbeit ist.

Fehlt noch etwas, sind weitere Infos nötig oder reicht die Bildqualität nicht aus, dann meldet sich dein Gestalter umgehend per Mail bei dir und klärt die restlichen Fragen.

Sind alle Daten komplett, beginnt umgehend die Designphase.

1. Designphase

Nach maximal 7 Werktagen erhältst du per Mail deinen Designvorschlag als pdf-Datei.
Zusammen mit der pdf-Datei erhältst du ein Korrekturformular.

2. Korrekturphase ONE

Teile dem Gestalterschalter mit, wie dir der Entwurf gefällt und was du geändert haben möchtest.

Nach maximal 2 Werktagen erhältst du die geänderte pdf-Datei per E-Mail. Ist damit schon alles o.k., dann kannst du dem Gestalterschalter auch hier schon die Freigabe erteilen. Und so ganz schnell dein fertiges Design in Druckqualität erhalten.

3. Korrekturphase TWO

Du hast weitere Änderungen? Kein Problem, dann hast du die Sicherheit, einen zweiten Korrekturdurchlauf zu starten. Nutze wieder das Korrekturformular.

Nach wieder spätestens 2 Werktagen erhältst du die nochmalig geänderte Datei zur Ansicht. Du kannst nun die Freigabe erteilen.

4. Finale Datei

Hast du dem Gestalterschalter deine Freigabe erteilt? Dann findest du innerhalb von 24 Stunden in deinem Postfach dein Design in druckfähiger Qualität, das du nun für deine Zwecke nutzen kannst.

Bist du nicht dazu gekommen eine Freigabe zu erteilen? Dann sendet dir dein Designer automatisch nach 5 Werktagen die druckfähige Datei zur Verwendung zu.

Für den Druck

  • Die erhaltene Druckdatei kannst du direkt zu deiner Druckerei schicken. Bitte achte darauf, dass auf deinem Wunschzettel alle wichtigen Daten, wie „Größe des Formates“, „Beschnittzugabe“, „Dateiform“, „Auflösung“ etc.angegeben sind, welche die Druckerei für die Ausführung braucht. Nur so kann der Gestalterschalter Dir die perfekte Druckvorlage für ein optimales Ergebnis liefern.
  • Falls dir das alles zu kompliziert ist, dann mach es dir einfach und beauftrage den Gestalterschalter mit der Produktion. Unsere günstigen Druckpartner liefern dir rasch die Drucksachen an deine Adresse. Auf Wunsch erstellen wir dir gerne ein Druckangebot nach deinen Vorgaben hinsichtlich Auflage, Umfang, Verarbeitung und Papierstärke.

Weitere Korrekturen

Dir sind nach den zwei Korrekturdurchläufen weitere Änderungswünsche eingefallen, oder du möchtest eine bestehende Datei, die du beim Gestalterschalter und schon einmal gekauft hattest abändern lassen? Kein Problem, teile uns per Korrekturformular mit was anders werden muss, wir erstellen dir gerne ein Gestalterschalter-Angebot auf Stundenbasis.

Produktionszeit

Sobald alle deine Infos und Daten vollständig eingetroffen sind und die Zahlung per Paypal oder Sofortüberweisung abgeschlossen bzw. der Zahlungseingang bei Überweisungen auf unserem Konto eingegangen ist, gilt der nächste Werktag als Produktionsbeginn. Du erhältst vom Gestalterschalter eine Start-Benachrichtigung.
Werktage sind: Montag – Freitag, ohne Feiertage.

Weiterverarbeitung für Faltblätter

  • Gefalzt/genutet: Dünneres Papier wird direkt nach dem Druck entsprechend gefaltet. Dickeres Papier wird genutet um das Falten zu erleichtern.
  • Wickelfalz: Beim Wickelfalz wird ein Ende in die anderen Seiten eingeschlagen, daher der Name Wickelfalz.
    Eine Besonderheit ist die Verkürzung der eingeklappten Seiten. Dies muss angelegt werden, damit sich die Seiten ohne Probleme einschlagen lassen.
  • Zickzackfalz (Leporellofalz): Die einzelnen Seiten werden ziehharmonikaartig zusammengelegt.

Textservice

In Deiner Wunschliste teilst du dem Gestalterschalter mit, welche Worte und Texte in deinem Design verwendet werden sollen. Du findest dazu bereits bei Auftragserteilung drei Möglichkeiten:

  1. Textservice maxi: Du gibst nur Informationen und Stichworte an und unsere Texter übernehmen die sprachliche Gestaltung komplett für dich.
  2. Textservice mini: Du übermittelst Texte, die du von unserem Textservice lediglich professionell überarbeitet haben möchtest.
  3. Ohne Textservice: Du hast eigene, fertig formulierte Texte, die im Design genau so verwendet werden sollen. Dein Designer prüft für dich, ob die Länge des Textes geeignet ist und fügt deine Textelemente unverändert ein.

Die Gestalterschalter-Zusatzleistung an dich: Im Rahmen des Auftrages ist bei jedem der beiden Korrekturdurchläufe 1x Lektorat inklusive. Das bedeutet, unser Textservice prüft deine Vorlage zweifach nach Rechtschreibfehlern ohne Mehrkosten.

Bildservice

In deiner Wunschliste teilst du dem Gestalterschalter mit, welche Bilder und Vorlagen in deinem Design verwendet werden sollen. Du findest dazu bereits bei Auftragserteilung drei Möglichkeiten:

  1. Bildservice solo: Wenn du diese Option wählst, dann finden wir für dich die passenden Motive. Wählen Fotos, Hintergründen oder Grafiken für dich mit professionellem Auge aus und kaufen die Bilder mit den entsprechenden Nutzungsrechten aus renommierten Bildagenturen zu. Mit dem Wunschzettel lieferst du uns Angaben, was deine Bilder zeigen sollen oder welche Bildthemen dir gefallen. Wenn du keine Idee hast, dann kannst du dem Gestalterschalter auch freie Hand bei der Auswahl lassen.
  2. Bildservice plus: Du hast eigene Fotos oder andere Motive in druckfähiger Qualität, die du zusammen mit deinem Wunschzettel an den Gestalterschalter übermittelst. Aber du bist noch nicht ganz zufrieden. Beim kleinen Bildservice übernehmen wir die weitere Suche und ergänzen deine eigenen Motive mit bis zu zwei weiteren Bildern, Hintergründen oder Grafiken und kaufen diese mit den entsprechenden Nutzungsrechten aus renommierten Bildagenturen zu.
  3. Eigener Bildservice: Du übermittelst uns zusammen mit deinem Wunschzettel alle Bilder und Motive, die in der Vorlage eingesetzt werden sollen. Ein weiterer Zukauf von anderen Bildern ist nicht nötig. Deine Motive haben Druckqualität und es liegen dir die Bild- und Nutzungsrechte vor. Dein Grafiker im Gestalterschalter übernimmt lediglich Arbeiten, wie Freistellen, Farbanpassungen oder Zuschneiden. Die Bildrechte verbleiben ausnahmslos bei dir. Der Bildservice des Gestalterschalters sichert dir zu, deine Dateien sowie sonstige Angaben vertraulich zu behandeln und garantiert, dass deine Motive zu keinem anderen Design hinzugezogen werden.

Gestalterschalter Hinweis: Wenn du uns Bilder, Grafiken, Vorlagen oder Texte übermittelst, dann achte darauf, dass die Bild- und Nutzungsrechte sowie die Urheberrechte der Texte bei dir liegen. Der Gestalterschalter übernimmt für geliefertes Material keine Haftung. Mögliche Abmahnungen oder Strafen für die Verwendung von Vorlagen ohne die entsprechenden Rechte werden an dich gerichtet, nicht an den Gestalterschalter. Für Texte, die wir für dich entwickeln, erteilen wir dir im Rahmen der gekauften Vorlage das Nutzungsrecht. Bildmotive, Fotos oder Grafiken, die wir dir liefern, wurden speziell für deinen Auftrag zugekauft und können im Rahmen der Designvorlage verwendet werden. Diese Motive dürfen aber nicht anderweitig von dir eingesetzt werden (Bestimmungen nach Urheberschutzgesetz). Siehe dazu auch unsere AGBs.